Uncategorized

Tag 438 + 547

Ich stecke ganz tief in der Findung meiner neuen Lebensqualität!

Zu Beginn war ich hoch motiviert. Wollte nach vorne schauen, stark sein und mit viel Mut in eine “ Neue/ Andere/ Zweite “ Zukunft gehen.

Sehr blau Äugig!!! Vorab, ich habe wirklich viel geschafft. Aber natürlich hat es mich emotional an einigen Stellen fast zerissen.

Anfang der Woche war das Arbeitszimmer dran! Besser bezeichtent als „DIE GROßE ABSTELLKAMMER“.

Mehr dazu im Video

TIA ( Trauer im Alltag) FOLGE 28

Nach der Veränderung im Arbeitszimmer, hatte ich einen ziemlichen Einbruch. Ich habe bei jeder Hunderunde bitterlich geweint. Gegen Abend wurde es so schlimm, dass ich mich zu Fuß auf den Weg zum Tigergarten gemacht habe.

Es war natürlich schon total dunkel, aber dass war mir egal. Ich hatte keine Angst und wollte nur noch zu Julius. Ich kniete fast eine halbe Stunde vor seinem Rasen. Keiner war dort und ich konnte alles raus lassen. Die Trauer um Julius waren das Eine…. aber es gibt auch Privat ein paar Dinge, die sich anders entwickeln, als ich mir das gewünscht habe. Natürlich bleiben Veränderungen nicht aus. So ist das Leben. Aber es braucht eben auch Zeit sich an alles Neue anzupassen oder es in sein Leben zu integrieren. Niemand findest alles neue sofort toll.

Alle sagen immer “ DU BIST SO STARK“!!! Ja mag sein das ich das bin und auch kann. Aber so langsam habe ich darauf keinen Bock mehr. Im Inneren bin ich schon ziemlich zerbrechlich. Ich habe in den letzten Jahren gelernt mit vielen Scherben im Herzen zu Leben. Und ich musste erkennen, dass einige Scherbenhaufen nicht zusammen gesetzt werden können und ich manche auch liegen lassen möchte.

Die besondere Zweisamkeit mit Julius am Tigergarten hat mir dann (wie immer) geholfen. Zu Hause angekommen, konnte ich wieder besser Atmen.

Das Ziel bleibt meine Neue Lebensqualität.

Nach dem Arbeitszimmer, kam jetzt die ehemalige Arbeitsecke dran.

Dort stand vorher der Schreibsekretär von meiner Oma! Die Arbeitsecke habe ich geschaffen, damit ich in der Nähe von Julius seien konnte. Wenn Julius Schmerzen, Überlkeit oder ähnliches gehabt hat, hätte ich Ihn im Arbeitszimmer nicht gehört. Also musste alles ins Wohnzimmer.

Die Neue Ecke!!!

Ich finde es sehr gemütlich und es gefällt mir seht gut. Ruby fühlt sich auch wohl.

Es gibt noch einige Veränderungen die Ich vornehmen möchte. Das Kinderzimmer bleibt aber weiter von neuer Farbe unangetastet.

Bevor ich veränderungen Treffe oder Entscheidungen treffe überlege ich sehr genau und manchmal sehr lange welche Auswirkungen es hat und was es mit mir macht.

Ein Mensch der mir sehr nahe steht hat vor einiger Zeit gesagt: Du machst es dir oft sehr leicht!!!

Das hat mich sehr tief verletzt und beschäftigt mich bis heute sehr.

Ich bemühe mich, niemand anderen weh zu tun und Bitte immer wieder um Verständnis, dass in meinem Leben einfach nichts mehr normal ist. Und ICH deswegen nicht so sein kann wie früher. Die alte Melissa ist mit Julius gestorben. Das wollen viele nicht verstehen oder akzeptieren.

Ich blogge nicht mehr so häufig, aber dass heißt nicht, dass ich Aufgebe. Mein Kopf ist voller Ideen und Vorhaben, aktuell bin ich aber etwas müde. Und die drohende Weihnachtszeit wird auch nicht leicht. Aber ich weiß, ich bin nicht Alleine. Julius ist immer in meinem Herzen. Und der weltbeste Mann ( Christoph beste 13) hält mich auf trab und nimmt mich bei der Hand. Und dann ist da auch noch der bekloppte Hund….

Es bleibt wie immer Spannend Bleibt Bitte gesund und ich bleibe tapfer.

Ein Kommentar

  • Carmen Rothermel

    Hallo Melissa, wie jemand auf die Idee kommen kann, dass du es dir leicht machst, ist mir ein Rätsel. Für dich ist es genauso wie für mich und viele Andere lange her, dass etwas leicht war oder wir es uns leicht machen konnten. Dass Viele uns nicht verstehen können, ist okay. Das wäre wohl zuviel verlangt. Aber respektieren, anstatt zu werten, das wünsche ich mir für dich, für mich und für alle, die an den Gräbern ihrer Kinder stehen. Beste Grüße, Carmen
    P.S. Die neue Ecke sieht super aus! Du hast echt ein Händchen für Inneneinrichtung 👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − drei =

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux