Uncategorized

Tag 438 + 538

Heute reden wir über Lebensqualität….
Natürlich spielen in meiner Lebensqualität auch Tod und Trauer eine Rolle. Aber geht Lebensqualität nicht uns alle etwas an🤔.

Meine letzten Wochen waren Kräfte raubend,  aber nicht wirklich schlecht.  Ich bin gerade sehr bei mir. Rede mit mir und höre mir zu. Und Frage mich so oft, warum hab ich das nicht schon früher gemacht???

Das Leben und meine Einstellung waren anders! So viel anders als heute. Ich war sehr unsicher😪. Ich wollte anderen immer gefallen.  Eine gute Ehefrau, Mutter und Feuerwehrfrau sein.  Andere sollten mit mir zufrieden sein. Mich mögen. Das war sehr sehr anstrengend und absoluter Bull shit🙈.
Was macht es für einem Sinn sein Leben nach oder für Andere zu leben und zu gestalten? Es macht gar keinen Sinn😭🙈🤮

Wer JuliusTigerHerz  gelesen hat, weiß,  dass ich Anfang zwanzig mit einer Essstörung zu kämpfen hatte. Es war eine harte Zeit,  die ich irgendwie überwunden habe. Ich aß irgendwann wieder regelmäßig,  aber die Unsicherheit und das falsche Selbstbildnis blieben. Meine Therapeuten meinten damals……. ‚Sie müssen lernen damit zu Leben…. ein Alkoholiker lässt den Alkohol weg, aber das ist ja gerade ihr Problem,  finden sie das richtige Mass’…..🤔🤫🤫🤫🤫🤫🤫🤫
Das Richtige Maß habe ich lange nicht gefunden. Und ich habe sehr lange nicht über meine Essstörungen gesprochen ( mehr als 20 Jahre).
Es lief alles irgendwie….🤔
Wenn es stressig wurde, aß ich kaum und nahm ab. Erstes Examen 6 kg, zweites Examen 4kg, Feuerwehrprüfung 5kg, Trennung von Julius Papa 9Kg. Julius Krebserkrankung 5kg. Alles hatte seinen Preis😪.
Es dauerte 20 Jahre und ein unheilbares Krebskrankes Kind… das mir die Augen geöffnet wurden.  Ergibt das hier überhaupt einen Sinn???? Ganz ehrlich…. NEIN!!!!!!!!!!!!
Julius hat mir gezeigt wie wichtig das Leben ist. Ich konnte IHN nicht retten.  Aber ich konnte mich retten. Ich will leben und mein Leben lieben🥰. Ohne Julius ist das schon sehr schwierig. Aber ich gebe mir Mühe.  Ehrlich 😉!!!

Meine neue Lebensqualität….
Ich werde niemals aufgeben. Jeder Tag ist anstrengend, total anders und eine Herausforderung💪🏻💪🏻💪🏻. Aber ich habe viele tolle Menschen die mich begleiten. Namentlich müssen sie nicht erwähnt werden, da jeder einzelne weiß,  was er UNS bedeutet. Ich vermisse Julius jeden Tag!!!!  Das wird sich auch niemals ändern. Viele Erinnerungen begleiten mich. Und das ist gut so. Ich bin so froh,  dass er mich eine Zeit begleitet und auch sehr geprägt hat. 

Diese Welt ist komisch, hektisch und nicht immer nett, aber ich möchte anderen zeigen wie schön das Leben ist.
Ich geben nicht auf, dass Gute in jedem Menschen zu sehen…. eine/r muss ja anfangen.

Das Leben läuft nicht immer wie man es plant…. aber das bedeutet noch lange keinen Untergang.
Gebt Bitte nicht auf , dass
Gute in den Menschen zu sehen. Besonders in dieser Coronakriese. Haltet durch, seit für einander da. Zusammen ist man weniger alleine.

Einer für Alle und Alle für Einen🥰😍💋🐯❤
#gemeinsamsindwirstark

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − 4 =

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux